Frankreich – Kunst, Landschaft, Köstlichkeiten

Frankreich – Kunst, Landschaft, Köstlichkeiten

Frankreich

Loading...

Video: Auf Studienreise in Frankreich

In unserem Video erhalten Sie einen ersten Eindruck von unseren Studienreisen in Frankreich.

Umweltfreundlich mit der Bahn

Bei allen Studienreisen, die in Paris beginnen, können Sie auch bequem und vor allem umweltfreundlich mit der Bahn nach Frankreich reisen, oft schneller als mit dem Flugzeug. Denn seit einigen Jahren ist Paris mit Hochgeschwindigkeitszügen von Frankfurt, Stuttgart und Köln in wenigen Stunden zu erreichen. Und der größte Vorteil: Sie kommen gleich im Zentrum von Paris an.

Seit vor einigen Jahren die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen dem Elsass und Burgund eröffnet wurde, ist es möglich, von Deutschland auch nach Südfrankreich in annehmbarer Zeit mit dem Zug zu reisen. Abfahrt in Frankfurt ist gegen 14 Uhr, die Rückkehr gegen 16 Uhr geplant; unterwegs halten die Züge auch in Mannheim und Karlsruhe. Bei mehreren Studienreisen in die Provence bieten wir Gästen, die nicht fliegen möchten, diesen Service an.

Ihre Studiosus-Reiseleiter

Wir sind stolz auf unsere Reiseleiter, sie gelten als die besten der Branche. Die hohe Qualität der Auswahl, Aus- und Weiterbildung unserer Reiseleiter ist sogar seit 1998 nach der internationalen Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unsere Reiseleiterinnen und Reiseleiter kennen Frankreich wie ihre Westentasche, haben jede Menge spannender Geschichten aus der Geschichte und Kultur auf Lager und begleiten Sie zu interessanten Treffen mit Franzosen, damit Sie auch dem Leben dort ganz nahekommen. Spielen Sie eine Runde Boule mit Parisern, treffen Sie im Burgund einen Chocolatier und fragen Sie ihn nach seinen Schokoladenkreationen und wie man im ländlichen Frankreich so lebt, oder lassen Sie sich von einem Fischer durch eine Fischauktionshalle in der Bretagne führen. Besuche bei Winzern oder Essen in ländlichen Ferme Auberge runden Ihr Frankreichbild ab.

Bon appétit – guten Appetit!

 

Jeder Franzose isst gerne gut und ist stolz auf die Französische französische Küche, die er nicht zu Unrecht für die beste der Welt hält. Ihre Wurzeln hat die französische Kochkunst in der Französischen Revolution, als die Hofköche ihre Anstellung verloren und notgedrungen die ersten „bürgerlichen“ Restaurants eröffneten. Ihre hohe Qualität hängt auch damit zusammen, dass kaum ein Land der Welt innerhalb seiner Grenzen eine solche Vielfalt an Lebensmitteln produziert wie Frankreich.

2-G-Regel & Fragen zur Reisedurchführung

Um unseren Gästen eine reibungslose Urlaubsreise gewährleisten zu können, setzt auch Studiosus auf die sogenannte 2-G-Regel.

Die Teilnahme an unseren Reisen ist auch im Jahr 2022 nur vollständig Geimpften und Genesenen mit entsprechendem Nachweis möglich. Gesundheit geht selbstverständlich vor, lesen Sie hier mehr zu unserem bewährten Hygiene-Konzept: Corona-Schutz bei Studiosus.

Unsere Antworten auf weitere häufig gestellte Fragen rund um die Themen Pandemie, Teilnahmevoraussetzungen, Immunitätsnachweis u.v.m. haben wir hier für Sie zusammengestellt: FAQs zur Reisedurchführung.